Behalten Sie lockiges Haar bei

Juli 11, 2019 2 -

Lockiges Haar ist oft zerbrechlich und bedarf einer besonderen Pflege. Entdecken Sie alle unsere Tipps für Top-Haare.

 

Waschen Sie sie richtig

Haar oder lockige Perücke  Da die Haare in der Regel trocken sind, ist es ratsam, sie mit einem für Ihren Haartyp geeigneten, sehr feuchtigkeitsspendenden Shampoo zu waschen. Vermeiden Sie jedoch, Ihr Haar jeden Tag zu waschen, da dies zu einem Austrocknen führen kann: Zwei- bis dreimal pro Woche ist mehr als ausreichend. Tragen Sie das Shampoo nur auf die Kopfhaut auf (es wird dann mit Wasser über die Längen verteilt), massieren Sie es sanft ein und spülen Sie es aus. Tupfen Sie Ihr Haar mit einem Frottiertuch ab und lassen Sie es an der Luft trocknen.

Tipp: Falten Sie Ihre Locken mit den Fingern, wenn sie noch feucht sind, um ihnen Volumen zu verleihen.

 

 Hydratieren Sie sie regelmäßig

Das Geheimnis schöner Locken? Hydratation! Denken Sie also daran, einmal pro Woche eine Pflegemaske oder ein Ölbad zu tragen (einige Stunden oder über Nacht einwirken lassen, um eine optimale Wirkung zu erzielen). Sie können auch ein pflegendes Serum auf der Basis von Olivenöl, Mandel-, Kokos- oder Sheabutter verwenden.

 

Bürsten behandeln

Um lockiges Haar zu entwirren, lassen Sie die Bürste beiseite (dies kann Ihre Länge sprengen) und bevorzugen Sie einen Kamm mit großen Zähnen (Holz oder Horn). Wenn die Knoten sich nicht lösen lassen, lösen Sie sie vorsichtig mit der Hand, und wenden Sie gegebenenfalls ein kleines Detangler an.

 Tipp:  Binden Sie Ihre Mähne zum Schlafen in einen Pferdeschwanz oder ein loses Brötchen. Dies verhindert, dass es durch Reibung am Kissen beschädigt wird.

 

Massieren Sie Ihre Kopfhaut

Die Kopfhautmassage fördert die Durchblutung der Wurzeln und hält das Haar gesund und glänzend. Es ist auch ideal, um Ihnen den ganzen Tag über Entspannungspausen zu bieten.


Abonnieren